Karfreitag

Karfreitag 10.4.2020 –
Anmeldungsfrist für den persönlichen Feiertag 10.01.2020

Wie Sie alle hinlänglich wissen, wurde infolge eines Urteiles des Gerichtshofes der Europäischen Union vom 22.01.2019 durch zwei Bundesgesetze der Karfreitag als gesetzlicher Feiertag für die Evangelischen abgeschafft und an dessen Stelle der „persönlicher Feiertag“ in Anrechnung auf den Urlaubsanspruch neu eingeführt. Nachdem verschiedenste Initiativen von Bischof Dr. Michael Bünker und Bischof Mag. Michael Chalupka in Richtung gesetzlicher Änderung dieser Bestimmungen scheiterten, wurde Ende September 2019 von den Evangelischen Kirchen, Evangelisch-methodistische Kirche und Altkatholische Kirche in Österreich gemeinsam ein Individualantrag zur Gesetzesprüfung dieser neuen Bestimmungen mit der Abschaffung des Karfreitags beim Verfassungsgerichtshof eingebracht. Die Bundesregierung erstattete bereits eine Gegenäußerung. Der Verfassungsgerichtshof wird wahrscheinlich im 1. Halbjahr 2020 in diesem Gesetzesprüfungsverfahren entscheiden.
Ob dies noch vor dem Karfreitag 2020, dem 10. April 2020 sein wird, ist
eher fraglich.
Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen muss der persönliche Feiertag vom Arbeitnehmer/in spätestens drei Monate im Vorhinein schriftlich bekanntgegeben werden, um tatsächlich als persönlicher Feiertag ausgeübt werden zu können.
Der Karfreitag ist im Jahr 2020 am 10. April 2020. Die Anmeldung des Karfreitags als persönlichen Feiertag muss daher schriftlich beim Dienstgeber/in bis spätestens 10 Jänner 2020 erfolgen.
Ich bitte daher, dass Sie in Rundbriefen, Abkündigungen und dergleichen in den Weihnachtsfeiertagen unsere evangelischen Gemeindeglieder, aber
auch deren allenfalls nicht evangelischen Angehörigen ermuntern, bis spätestens 10. Jänner 2020 bei ihrem Dienstgeber/in schriftlich den Karfreitag als persönlichen Feiertag anzumelden.
Die Anmeldung hat beim Dienstgeber/bei der Dienstgeberin bzw. der dafür zuständigen Abteilung im Unternehmen bzw. Dienststelle schriftlich zu erfolgen, wobei dies wie folgt geschehen kann:
„Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich, ……….., wohnhaft ……….. melde meinen persönlichen Feiertag für den
Karfreitag, 10. April 2020, hiermit an.
Mit freundlichen Grüßen“


Nicht nur für das gemeinsame angemessene Feiern von Gottesdiensten am Karfreitag, sondern auch zur Unterstützung der beim Verfassungsgerichtshof eingeleiteten rechtlichen Schritte ist es notwendig, dass möglichst viele Personen den Karfreitag, 10.04.2020, als persönlichen Feiertag anmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Peter Krömer eh. – Synodenpräsident

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close